Freitag, 24 November 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Ban Ki-moon: „Jeder Migrant ist ein Mensch, ausgestattet mit Menschenrechten.“

12 16 16 Migrants 46554819. Dezember 2016 – UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat in einer Erklärung zum Internationalen Tag der Migranten weltweit zu mehr Kooperation und Toleranz gegenüber Flüchtlingen und Migranten aufgerufen.

„Wir haben gesehen, wie anhaltend und verheerend sich bewaffnete Konflikte auf die Zivilbevölkerung auswirken […]. Wir haben miterlebt, wie Tausende Menschen bei der Überquerung des Mittelmeers und anderswo ihr Leben verloren haben […]. Wir wurden Zeuge des Aufstiegs populistischer Bewegungen, die versuchen Migranten und Flüchtlinge […] für Missstände in der Gesellschaft verantwortlich zu machen“, sagte Ban in der Erklärung.

Inmitten dieser turbulenten Zeiten gebe es aber auch Lichtblicke, sagte Ban mit Blick auf Menschen und Gemeinden, die Migranten mit offenen Armen und Herzen empfangen. Auch der internationalen Staatengemeinschaft sei es mit der Verabschiedung der „New Yorker Erklärung im September während des UN-Gipfels zu Flüchtlingen und Migranten gelungen, einen erfolgversprechenden Beitrag zu leisten.

„Jeder Migrant ist ein Mensch, ausgestattet mit Menschenrechten“, unterstrich der UN-Generalsekretär in seiner Erklärung und forderte die Herkunfts-, Transit- und Zielländer auf, stärker international zusammenzuarbeiten. Die Kooperation müsse auf Basis internationalen Rechts und gemeinsamer Standards erfolgen. „Wir müssen Intoleranz, Diskriminierung und jede Politik, die von fremdenfeindlicher Rhetorik geprägt ist und in Migranten einen Sündenbock sieht, zurückweisen. Diejenigen, die Migranten misshandeln und ihnen absichtlich schaden, müssen zur Rechenschaft gezogen werden.“

 

Mehr Informationen:

Pressemitteilung des UN-Generalsekretärs Ban Ki-moon zum Internationalen Tag der Migranten

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab Mai 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front