Donnerstag, 14 November 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon: Erklärung zum Anschlag in Kabul, 28. Oktober 2009

UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon:

Erklärung zum Anschlag in Kabul, 28. Oktober 2009

NEW YORK (28. Oktober 2009) – Ich bin zutiefst schockiert und empört über den feigen Anschlag auf ein Gästehaus im Zentrum von Kabul, bei dem fünf UNO-Mitarbeiter getötet wurden und weitere verletzt worden sind. Ich verurteile diese brutale Tat, zu der sich die Taliban bekannt haben und so die zweite Runde der Präsidentschaftswahlen behindern wollen, auf das Schärfste.

Mein Mitgefühl gilt den Familien und Freunden der Opfer, die getötet wurden, als sie den Menschen in Afghanistan helfen wollten. Dies ist ein Verlust für die gesamte UNO-Familie, die gemeinsam Afghanistan in dieser kritischen Phase unterstützt. Die Vereinten Nationen werden ihre Arbeit im Land fortsetzen und die Menschen in Afghanistan bei ihren Bemühungen für eine bessere Zukunft weiter unterstützen.

 

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org