Donnerstag, 14 November 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Einladung zum Podiumsgespräch "Wir sind UNO" in Brüssel

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) organisiert.

Titel: „Wir sind UNO“ – Europa und die Vereinten Nationen: gleiche Ziele, gleiche Richtung?

Wann: Donnerstag, 27. Juni 2019, 12:30 – 14:00 Uhr
Wo: UN Regional Information Centre (UNRIC), Rue de la Loi 155, Block C2, 8th Floor, 1040 Brussels

Vor dem Hintergrund der jüngsten Wahlen zum Europäischen Parlament stellt sich mit neuer Aktualität die Frage nach dem Weg Europas, um den drängenden globalen Herausforderungen zu begegnen: Frieden und Sicherheit, Klimawandel, nachhaltige Entwicklung, Achtung der Menschenrechte. Aber auch grundsätzlich steht die multilaterale Kooperation in der Diskussion. UN-Generalsekretär Guterres hat erst vor wenigen Wochen in Aachen klare Erwartungen an die Europäer formuliert.

Wo liegen Chancen und ungenutzte Potenziale? Wo Schwierigkeiten und Risiken für eine engere Kooperation zwischen Europa und den Vereinten Nationen

Begrüßung: Deborah Seward, Direktorin, Regionales Informationszentrum der Vereinten Nationen für Westeuropa (UNRIC), Brüssel

Podiumsgespräch und Diskussion mit:

  • Dr. Marc Gramberger, Managing Director, Prospex (Strategic Foresight and Stakeholder Engagement), Brüssel
  • Dr. Ekkehard Griep, Stv. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN), Herausgeber „Wir sind UNO“, Berlin
  • Arne Molfenter, Desk Officer für Deutschland, Regionales Informationszentrum der Vereinten Nationen


Moderation: Dr. Ingrid Lehmann, UN-Direktorin a.D. und ehem. Leiterin der UN Informationsbüros in Washington, Athen und Wien.

 

Wir bitten um Anmeldung unter Angabe Ihres Namen bis 26.06.2019 per Email an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.

 

 

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org