A-Z Seitenindex

Ein neues Management-Paradigma für die UN

Sicherung einer besseren Zukunft für alle

Generalsekretär António Guterres hat ein neues Management-Paradigma für das Sekretariat vorgeschlagen. Um den globalen Herausforderungen gerecht zu werden und in einer sich schnell verändernden Welt relevant zu bleiben, soll es Führungskräfte und Mitarbeiter stärken, Prozesse vereinfachen und Transparenz erhöhen, um die Umsetzung der UN-Mandate zu verbessern.

Warum zwei neue Abteilungen?

Die vorgeschlagene Reorganisation der bestehenden Abteilung für Außenunterstützung und der Abteilung für Management in zwei neue Abteilungen – die Abteilung für Managementstrategie, -politik und -compliance und die Abteilung für operative Unterstützung – zielt darauf ab, sicherzustellen, dass die Managementstrukturen der Vereinten Nationen alle leitenden Führungskräfte besser unterstützen, um eine effektive Umsetzung von Programmen und Mandaten zu erreichen.

Prioritäre Bereiche für Verbesserungen

Nachdem er sich an alle Sekretariatseinheiten und Mitgliedstaaten gewandt hatte, benannte der Generalsekretär sechs vorrangige Bereiche, auf die er sich durch eine Verwaltungsreform konzentrieren will:

  • Verbesserung der Geschwindigkeit und Reaktionsfähigkeit der Servicebereitstellung
  • Herstellung einer größeren Kohärenz der Managementstrukturen
  • Stärkung der Performance-Management-Kultur
  • Sicherstellung einer effektiven Verwaltung der Ressourcen für die Umsetzung des Mandats
  • Verbesserung der Transparenz und Rechenschaftspflicht
  • Stärkung des Vertrauens zwischen den Mitgliedstaaten und dem Sekretariat

Aktuelles

Resourcen

Offizielle Dokumente

  • Von der Generalversammlung angenommene Resolution zur Änderung des Managementparadigmas in den Vereinten Nationen (A/RES/72/266B) 5. Juli 2018
  • Bericht des Generalsekretärs über die Änderung des Managementparadigmas in den Vereinten Nationen: Vergleichende Bewertung der Personalstrukturen (A/73/366)
  • Von der Generalversammlung angenommene Resolution zur Änderung des Managementparadigmas in den Vereinten Nationen (A/RES/72/266)
  • Bericht des Generalsekretärs: Sachstandsbericht über das Rechenschaftssystem im Sekretariat der Vereinten Nationen (A/72/773)
  • Bericht des Generalsekretärs über die Änderung des Managementparadigmas in den Vereinten Nationen: Eine bessere Zukunft für alle sicherstellen (A/72/492)
  • Bericht des Generalsekretärs über die Änderung des Managementparadigmas in den Vereinten Nationen: Verbesserung und Straffung des Prozesses der Programmplanung und Budgetierung (A/72/492/Add.1)
  • Bericht des Generalsekretärs über die Änderung des Managementparadigmas in den Vereinten Nationen: Umsetzung einer neuen Managementarchitektur für mehr Effizienz und mehr Rechenschaftspflicht (A/72/492/Add.2)
  • Weitere Reformvorschläge (Ask Dag)

Eindrücke und Anmerkungen des Generalsekretärs zur Einführung von Reformen im Fünften Ausschuss (4. Dezember 2017)

Personalversammlung (Videos)