Mittwoch, 16 Oktober 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Große Impfaktion gegen Kinderlähmung in Afrika

alt72 Millionen Kinder sollen in Afrika ab dieser Woche gegen Kinderlähmung geimpft werden. Durch die Aktion, die von der UNO unterstützt wird, soll die Krankheit auf dem afrikanischen Kontinent ausgelöscht werden. 300.000 medizinische Fachkräfte werden in 15 Ländern entsendet. Sie sollen in besonders gefährdeten Gebieten jedes Kind unter fünf Jahren impfen. Die Krankheit ist hoch ansteckend und von Mensch zu Mensch übertragbar. Weiter auf Englisch

 

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org