Dienstag, 16 Juli 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Unterstützung für Flutopfer in Myanmar

altDie UNO und humanitäre Partnerorganisationen bitten um größere Unterstützung für die mehr als 200. 000 Menschen in Myanmar, die von dem Zyklon Giri betroffen sind. Ende Oktober wurden 71.000 Menschen obdachlos und tausende Hektar Land zerstört. In enger Abstimmung mit der Regierung, regionalen Behörden und humanitären Organisationen werden Hilfsgüter verteilt und medizinische Notfallversorgung geleistet. Um weiter effektiv helfen zu können, wird um weitere Unterstützung von der internationalen Gemeinschaft gebeten. Mehr beim UN News Centre

 

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

UN Card 2016 DE 250px front