Dienstag, 23 Juli 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Horn von Afrika: Lebensmittelkrise trifft Millionen Menschen

altDie Vereinten Nationen haben bekannt gegeben, dass schätzungsweise zehn Millionen Menschen am Horn von Afrika von einer schweren Lebensmittelkrise betroffen sind. Dass sich die Krise inmitten der anhaltenden Dürrezeit ereignet, kommt hinzu. Die Zahl unterernährter Kinder hat sich inzwischen verdoppelt, auch wegen der hohen Lebensmittelpreise. Dem UN-Büro für die Koordination Humanitärer Angelegenheiten (UNOCHA) zufolge, ist die Dürre in einigen Gebieten von Äthiopien, Kenia, Somalia, Uganda und Dschibuti die verheerendste seit 60 Jahren. „Viele Menschen haben tagelange Fußmärsche hinter sich, sind erschöpft, dehydriert, unterernährt und in einem ungewöhnlich schlechten Zustand, heißt es in dem Lagebericht des UN-Büros.

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

UN Card 2016 DE 250px front