Mittwoch, 20 November 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Ban Ki-moon: Syrien bricht Waffenruhe

Ban Ki-moon UNO-Generalsekretär Ban hat der syrischen Regierung vorgeworfen, die Waffenruhe nicht einzuhalten. Ban erklärte in New York, er sei tief besorgt. Das Regime in Damaskus halte sich nicht an den Friedensplan und töte weiter Zivilisten. Zudem seien die Truppen und schweren Waffen anders als vereinbart nicht aus den Städten abgezogen worden, sagte Ban. Das hätten die bereits eingetroffenen UNO-Beobachter im Land festgestellt. Die Arabische Liga teilte mit, sie werde den Sicherheitsrat auf der Sitzung am 5. Mai auffordern dafür zu sorgen, dass die syrische Zivilbevölkerung endlich geschützt werde.

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org