Dienstag, 16 Juli 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

UNICEF: Kindersterblichkeit hat sich in 20 Jahren fast halbiert

Kinder in einem Waisenheim in Juba  Die Kindersterblichkeit hat sich in den vergangenen 20 Jahren weltweit fast halbiert. Das geht aus einem UNICEF-Bericht hervor, den das Kinderhilfswerk mit anderen UNO-Organisationen veröffentlicht hat. Starben 1990 noch mehr als zwölf Millionen Kinder unter fünf Jahren, waren es im vergangenen Jahr knapp sieben Millionen. Trotz dieser Fortschritte werde jedoch das Milleniumsziel, die Kindersterblichkeit bis 2015 um zwei Drittel zu senken, verfehlt. Häufigste Todesursache der unter Fünfjährigen sind Komplikationen während der Schwangerschaft und Geburt. Das Risiko für Kinder, an vermeidbaren oder behandelbaren Krankheiten zu sterben, ist besonders hoch in Ländern südlich der Sahara und in Südasien.

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

UN Card 2016 DE 250px front