Donnerstag, 19 April 2018
UNRIC logo - Deutsch
                

Unterstützung für Malala Yousafzai

malalaUN-Generalsekretär Ban Ki-moon schreibt der Familie der schwer verletzten Kinderrechtsaktivistin

Seit Jahren setzt sich die erst 14-jährige Malala Yousafzai mutig dafür ein, dass Mädchen im Norden Pakistans zur Schule gehen dürfen. Am Dienstag wurde sie Medienberichten zufolge von einem Überfallkommando der Taliban attackiert, ein Mann schoss ihr in den Kopf. Seitdem kämpfen Ärzte um Malalas Leben.

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat den Angriff aufs Schärfste verurteilt und Malalas Familie geschrieben, um sie in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Wie so viele andere Menschen in Pakistan und überall auf der Welt sei auch er „angesichts dieser Tat zutiefst erschüttert“, teilte Bans über einen Sprecher mit. Der Generalsekretär hoffe, dass Malala schnell vollständig genesen werde und sprach ihrer Familie sein tief empfundenes Mitgefühl aus, ebenso wie den Familien der anderen beiden bei dem Angriff verwundeten Mädchen. Der pakistanischen Regierung und dem pakistanischen Volk sicherte Ban seine Solidarität zu, wenn es darum geht, gewalttägigem Extremismus entgegenzutreten.

(UNRIC, 11. Oktober 2012)

UN-Generalsekretär António Guterres: Erklärung zum Internationalen Frauentag, 8.3.2018

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774 / 2778
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front