Mittwoch, 16 Oktober 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Ban warnt vor „digitaler Kluft”

digital divideDie Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologie sollte „transparent, demokratisch und intergrativ“ sein. Das sagte UN-Generalsekretär Ban Ki-moon in einer an die Weltkonferenz der Internationalen Fernmeldeunion der Vereinten Nationen (ITU) gerichteten Erklärung.

In einer Videobotschaft an die ITU-Konferenzteilnehmer in Dubai forderte Ban die Mitgliedstaaten auf, den freien Ideen- und Informationsfluss im Internet beizubehalten. Ban bekräftigte, dass die Vereinten Nationen „hinter dem Ziel eines offenen Internets stehen“.

„Eine digitale Kluft hat im Informationszeitalter und der Wissensgesellschaft des 21. Jahrhunderts keinen Platz,“ so Ban. „Unser entscheidendes Ziel muss es sein, weltweit Zugang zur Informations- und Kommunikationstechnologie zu schaffen – das betrifft auch die zwei Drittel der Weltbevölkerung, die noch keinen Internetzugang haben.“

(UNRIC, 4. Dezember 2012)

 

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org