Sonntag, 15 September 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Syrien: Antrag auf Beitritt zur Chemiewaffenkonvention

BAn TelefonatSyrien hat bei den Vereinten Nationen den Beitritt zur Chemiewaffenkonvention eingeleitet. In einem Brief an Generalsekretär Ban Ki-moon hat sich Präsident Baschar Al-Assad dazu bereit erklärt, die Chemiewaffenkonvention zu unterzeichnen.

Die Regierung in Damaskus habe den Aufnahmeantrag eingereicht, teilte Ban Ki-moons Sprecher am Donnerstag mit. „Der Generalsekretär begrüßt diese Entwicklung“, sagte der Sprecher, Ban habe lange auf diesen Beitritt gehofft. Russland hatte Anfang der Woche eine internationale Kontrolle der syrischen Chemiewaffen vorgeschlagen.

Die Chemiewaffenkonvention gilt seit 1997 zwischen den Mitgliedstaaten der UNO. Sie verbietet die Herstellung, Entwicklung, Besitz, Weitergabe und Einsatz von chemischen Waffen.

(UNRIC, 13.09.2013)

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org