Samstag, 21 September 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

UN-Inspekteure bestätigen Giftgaseinsatz in Syrien

485861Die Chemiewaffeninspekteure der Vereinten Nationen haben den Abschlussbericht über ihren Einsatz in Syrien vorgelegt. Sie übergaben ihn in New York an UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon. Die Inspekteure erläutern in ihrem Bericht, dass sie Belege und glaubhafte Informationen für die Verwendung von C-Waffen gefunden haben, und zwar an fünf von sieben untersuchten Orten. Genannt werden Ghuta bei Damaskus, Chan al-Assal nahe Aleppo sowie Dschobar, Sarakeb und Aschrafieh Sahnaja. Die Inspekteure betonen, dass in mehreren Fällen sowohl Zivilisten als auch Soldaten zu den Opfern zählen und dass sie nicht in jedem Fall eine belastbare Verbindung zwischen dem Angriff, dem Ort und den Opfern herstellen konnten.

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org