Montag, 16 September 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Sicherheitsrat beschließt gegen ausländische Terrorkämpfer vorzugehen

Terrorism SeccoDer Sicherheitsrat hat eine Resolution verabschiedet, welche die Mitgliedstaaten dazu auffordert, gegen die zunehmende Anzahl ausländischer Terrorkämpfer vorzugehen.

Generalsekretär Ban Ki-moon sieht in den Aktionen ausländischer Terrorkämpfer keine Ursache, sondern eine Konsequenz des Syrienkonflikts. Er betonte, dass der Kampf gegen die Terroristen auf lange Sicht gesehen nicht durch Waffengewalt gewonnen werden könne: „Raketen töten Terroristen, aber eine gute Regierungsführung tötet den Terrorismus. Freie und unabhängige Gesellschaften – frei von Leid, Unterdrückung und Besatzung – das ist es, was den Terrorismus ausrottet".

Die Resolution wurde vor dem Hintergrund der steigenden Anzahl ausländischer Kämpfer, die sich dem IS- Terror anschließen, angenommen. Die Mitgliedstaaten sind dazu aufgerufen miteinander zu kooperieren um die Anwerbung und Ausreise ausländischer Kämpfer zu unterbinden und die direkte und indirekte Unterstützung des Terrorismus zu bekämpfen.

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org