Montag, 22 Juli 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Ban Ki-moon ruft EU-Parlament zu Zusammenarbeit auf

Ban Ki-moonBei seinem Besuch in Brüssel hat der UN-Generalsekretär die wichtige Rolle der EU für die gemeinsamen Ziele der UN betont - etwa von Frieden, Entwicklungsarbeit und Menschenrechten.

Während seiner Rede im EU-Parlament wies Ban Ki-moon auf die Notwendigkeit hin, effizient auf aktuelle Herausforderungen wie die Flüchtlingskrise zu reagieren.

"Zu viele Frauen, Männer und Kinder haben bereits bei Fluchtversuchen ihr Leben verloren. Die Hälfte der Menschen, die das Mittelmeer überqueren, fliehen vor Krieg, Verfolgung oder Menschenrechtsverletzungen. Sie müssen als internationale Flüchtlinge anerkannt und geschützt werden", so der UN-Generalsekretär.

Rund 1800 Menschen sind in diesem Jahr bereits bei dem Versuch gestorben, über das Mittelmeer nach Europa zu gelangen.

Ban Ki-moon begrüßte die neue Migrationspolitik der Europäischen Kommission als "einen Schritt in die richtige Richtung". 40.000 Asylsuchende sollen mithilfe einer Quote neu verteilt werden. Gleichzeitig sagte Ban Ki-moon der EU die Unterstützung der UN, des UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR) und der Internationalen Organisation für Migration (IOM) zu.

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

UN Card 2016 DE 250px front