Dienstag, 16 Juli 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Am Internationalen Tag des Friedens: Ban fordert Schweigen der Waffen

642988Peace BellDie Vereinten Nationen haben am Internationalen Tag des Friedens zu einem weltweiten Waffenstillstand aufgerufen. UN-Generalsekretär Ban Ki-moon appellierte an alle kriegsführenden Parteien auf der Welt, die Waffen niederzulegen, „dem Töten und der Zerstörung Einhalt zu gebieten und Raum für dauerhaften Frieden zu schaffen.“ Ban richtete seine Worte an die Staatengemeinschaft am Rande einer feierlichen Zeremonie anlässlich des Internationalen Tags des Friedens, bei der auch symbolisch die Friedensglocke geläutet wurde. „Genauso verlässlich, wie eindringlich diese Glocke erklingt, genauso verlässlich, wie eindringlich werden wir nicht müde werden, Frieden zu fordern“, sagte der UN-Generalsekretär. Die Vereinten Nationen begehen jedes Jahr am 21. September feierlich den Internationalen Tag des Friedens.    

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

UN Card 2016 DE 250px front