Mittwoch, 19 September 2018
UNRIC logo - Deutsch
                

Statement des Generalsekretärs zu Syrien

Sitzung des UN-Sicherheitsrats zu den Angriffen in Syrien10. April 2018 - Ich bin über die anhaltenden Berichte über den Einsatz chemischer Waffen in der Arabischen Republik Syrien empört. Ich unterstreiche meine klare Verurteilung des Einsatzes chemischer Waffen gegen die Zivilbevölkerung. Jeder bestätigte Einsatz chemischer Waffen durch eine der Konfliktparteien ist unter allen Umständen verabscheuungswürdig und eine klare Verletzung internationalen Rechts.
Die Schwere der jüngsten Vorwürfe erfordert eine sorgfältige Untersuchung durch unparteiische, unabhängige und professionelle Expertise. In diesem Zusammenhang bekräftige ich nochmals meine volle Unterstützung der Organisation für das Verbot Chemischer Waffen (OPCW) und ihrer Erkundungsmission zur erforderlichen Untersuchung der Vorwürfe. Der Erkundungsmission muss uneingeschränkter Zugang gewährt werden, ohne jegliche Restriktionen oder Behinderungen der durchzuführenden Tätigkeiten.
Die Regeln gegen die Nutzung chemischer Waffen müssen respektiert werden. Ich appelliere an den UN-Sicherheitsrat seiner Verantwortung nachzukommen und sich einig zu werden. Auch ermutige ich den Rat seine Anstrengungen hin zu einem Mechanismus der Rechenschaftspflicht zu verstärken.
Ich stehe bereit diese Anstrengungen zu unterstützen.

Boao, Volksrepublik China, 10. April 2018

Die UN trauern um Kofi Annan, 18. August 2018

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

UN Card 2016 DE 250px front