Sonntag, 22 September 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Guterres betont Dringlichkeit von Klimaschutzmaßnahmen: Laut WMO hat Erderwärmung einen Rekord erreicht

Von der W4jahreklima newseltorganisation für Meteorologie (WMO) veröffentlichte Daten zeigen, dass die letzten vier Jahre offiziell die vier wärmsten Jahre seit Beginn der Messungen sind. UN-Generalsekretär António Guterres fordert im Vorfeld seines Klimagipfels im September dringende Klimaschutzmaßnahmen und erhöhte Ambitionen.

Die Datenanalyse, die auf Messungen durch fünf führende internationale Organisationen basiert, zeigt auch, dass die globale durchschnittliche Oberflächentemperatur im Jahr 2018 etwa 1° C über der vorindustriellen (1850-1900) Baseline lag.

"Die 20 wärmsten Jahre seit Beginn der Aufzeichnung liegen in den letzten 22 Jahren. Der Grad der Erwärmung in den letzten vier Jahren war außergewöhnlich, sowohl an Land als auch im Meer", sagte WMO-Generalsekretär Petteri Taalas. Außerdem betonte er die extremen Wetterereignisse im Jahr 2018.

Guterres kommentierte diese Daten, die erstmals im November 2018 veröffentlicht wurden, mit "Besorgnis" und sagte, dass sie "die Dringlichkeit der Bekämpfung von Klimaschutzmaßnahmen" bestätigen. Außerdem würden sie die wissentschaftlichen Erkenntnisse über die Auswirkungen einer globalen Erwärmung von 1,5°C widerspiegeln, die in einem Sonderbericht des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) im Oktober 2018 vorgestellt wurden.

Der Generalsekretär erklärte, dass globale Klimaschutzmaßnahmen und -ambitionen deutlich wachsen müssten. Um den politischen Willen zu mobilisieren, beruft Guterres am 23. September dieses Jahres einen Klimagipfel ein, der sich unter anderem auf folgende Schwerpunkte konzentriert: Erhöhte Ambitionen bei den Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels, Steuerung des Übergangs zu alternativen Energiequellen und Management des industriellen Wandels.

Der WMO-Bericht sowie andere wichtige wissenschaftliche Berichte liefern Informationen, die auf dem Gipfel diskutiert werden. Die WMO wird im März dieses Jahres den vollständigen Bericht über den Zustand des Klimas 2018 veröffentlichen.

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org