Mittwoch, 18 September 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Schweiz ist laut neuem UN-Bericht innovativstes Land

GIISwitzerland

Die Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) hat die Schweiz am Mittwoch bei der Veröffentlichung ihres Global Innovation Index (GII) in der indischen Hauptstadt Neu-Delhi als innovativstes Land der Welt eingestuft.

Nach der Schweiz folgen Schweden, die USA, die Niederlande und das Vereinigte Königreich. Im Vergleich zum Vorjahr hat Indien die größten Fortschritte gemacht und ist in der Rangliste um fünf Plätze auf den 52. Listenplatz aufgestiegen.

Der seit zwölf Jahren von der WIPO und einer Reihe von Partnern veröffentlichte jährliche Index soll politischen Entscheidungsträgern ein besseres Verständnis für Innovationsmaßnahmne vermitteln, die von der WIPO als „Hauptmotor der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung“ bezeichnet werden.

Insgesamt stellt der diesjährige Index fest, dass Innovation trotz der globalen Konjunkturabschwächung vor allem in Asien "blüht", Handelsstörungen und Protektionismus gefährde dies jedoch. Es wird auch darauf hingewiesen, dass die Planung von Innovationen entscheidend für Erfolg sei.

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org