Sonntag, 20 Oktober 2019
UNRIC logo - Deutsch
                

Guterres begrüßt Durchführung der afghanischen Wahlen und lobt "alle, die trotz Sicherheitsbedenken ihr Wahlrecht in Anspruch genommen haben"

Afghan elections30. September 2019 - UN-Generalsekretär António Guterres hat die Durchführung der Präsidentschaftswahlen in Afghanistan am 28. September begrüßt und lobte alle Afghanen, "die trotz erheblicher Sicherheitsbedenken ihre demokratische Pflicht ausübten und ihr Wahlrecht wahrnahmen".

Guterres ermutigte alle Anteilhaber, den Wahlinstitutionen die uneingeschränkte Wahrnehmung ihrer Aufgaben zu ermöglichen, "unter anderem indem Beschwerden über die geeigneten Kanäle und Verfahren bearbeitet werden können".

In ähnlicher Weise twittere die UN-Hilfsmission für Afghanistan (UNAMA), als die Wahllokale am Samstag geschlossen wurden: „Die Wahlbehörden in Afghanistan müssen jetzt geduldig und besonnen sein, um ihre Arbeit durchzuführen, Stimmen zu zählen, Beschwerden zu überprüfen und Ergebnisse bekannt zu geben. Die Parteien müssen ihren Verpflichtungen nachkommen, Verhaltensregeln einhalten und dazu beitragen, die Stabilität in der kommenden Zeit sicherzustellen“.

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2778

  • Allgemeine Anfragen: info(at)unric.org
  • Presse/Medien: deutschland(at)unric.org